Deutsch   English

 

The following funds are only approved for distribution towards qualified investors according to Swiss law: Luxembourg Selection Fund - Nerrick US Equities.

The PvB (CH) Andante Fund, as a fund of funds, invests in various, usually foreign investment funds or quasi-fund investment instruments (hereinafter called target funds) which pursue alternative investment strategies or make alternative investments (in general known as hedge funds or as non-traditional funds). The risks of these target funds are not comparable to the risks of securities funds. For this reason, PvB (CH) Andante Fund belongs to the category "Other funds with special risks". The attention of investors in PvB (CH) Andante Fund is therefore explicitly drawn to the risks noted in the prospectus. In particular, investors need to be prepared and in a financial position to accept any - even substantial - price losses. The fund management company of PvB (CH) Andante Fund, however, makes every effort to minimize risks in so far as possible by utilizing a broad diversification in the pursued investment strategy, by carefully selecting the underlying target funds and by closely monitoring these funds. Nevertheless, in exceptional cases one or more of the underlying hedge funds may suffer a total loss.

 ALP DeaDia is a contractual investment fund under Swiss law in the category "other funds for alternative investments" with special risk, which in addition to traditional investments is also comprehensively invested in alternative investments (mostly foreign investment funds pursuing alternative investment strategies or which are not subject to equivalent supervision at their domicile to FINMA, so-called hedge funds). Due to the instruments used, the risks of ALP DeaDia are not comparable to those of securities funds. In particular, the total exposure of investments to risk may amount to up to 125% of the net asset value. Investors are expressly made aware of the risk information contained in the prospectus. Persons investing in the fund must be willing and able to accept capital losses, including a total loss, in exceptional cases.


The PvB (CH) Swiss Equity Futures Fund is a contractual fund under Swiss law of the category "other funds for alternative investments" with special risks that implements its investment strategy through derivative financial instruments as described in 1.2 of the fund prospectus and §8 of the fund contract (use of equity derivatives). Based on the instruments and the investment techniques used, the risks of the PvB (CH) Swiss Equity Futures Fund are not comparable to those of a securities fund. In particular, the gross exposure of the investments may reach up to 500% of the net asset value. Investors attention is explicitly drawn to the risk information described in the fund prospectus. Under extraordinary circumstances, investors in the fund need to be prepared and capable to suffer the partial or total loss of capital.

 The Tom Capital Growth Fund is a contractual fund under Swiss law of the category "other funds for alternative investments" with special risks that implements its investment strategy through derivative financial instruments as described in 1.2 of the fund prospectus and §8 of the fund contract (use of equity-, bond- and currency derivatives based on an allocation process defined in the fund prospectus with integrated fund contract). Based on the instruments and the investment techniques used, the risks of the Smoothie Fund are not comparable to those of a securities fund. In particular, the gross exposure of the investments may reach up to 585% (including credit) of the net asset value. Investors attention is explicitly drawn to the risk information described in the fund prospectus. Under extraordinary circumstances, investors in the fund need to be prepared and capable to suffer the partial or total loss of capital.

 The Galileo Pacific Fund is a contractual investment fund based on Swiss law of the category "other funds for alternative investments" with special risk. Next to traditional Investments also investments in alternative products can be made (normally foreign alternative investment funds or funds that are located in jurisdictions that do not have regulatory supervision comparable to that of FINMA, namely hedge funds). The fund can also invest in commodities and structured products and can use derivatives to apply alternative investment strategies (use of derivatives such as futures, forwards, swaps and options). The risks of the Galileo Pacific Fund are, due to the use of the investment instruments and techniques, not comparable to those of a securities fund. Namely the total exposure of the fund can be as high as 225% of the net asset value. The investor's awareness is herewith being explicitly pointed to the risk-related notes in the prospectus of the fund. Individuals investing into the fund must be ready and capable of accepting losses up to the total loss of their investments in exceptional circumstances.

I hereby confirm that I agree to the legal information above and that my domicile is:
 

        

 

 

PvB Data Protection Statement

 

Datenschutzerklärung PvB Pernet von Ballmoos AG

Die PvB Pernet von Ballmoos AG («PvB» und/oder «wir» und/oder «uns») ist Betreiberin der Website www.pvb.swiss und der darauf angebotenen Dienste und somit verantwortlich für die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer persönlichen Daten und die Vereinbarkeit der Datenbearbeitung mit dem anwendbaren Datenschutzrecht.

1. Datenschutz - Allgemeine Hinweise

Ihr Vertrauen ist uns wichtig, darum nehmen wir das Thema Datenschutz ernst und achten auf entsprechende Sicherheit. Selbstverständlich beachten wir die gesetzlichen Bestimmungen des Bundesgesetzes über den Datenschutz (DSG), der Verordnung zum Bundesgesetz über den Datenschutz (VDSG), des Fernmeldegesetzes (FMG) und andere gegebenenfalls anwendbare datenschutzrechtliche Bestimmungen des schweizerischen oder EU-Rechts, insbesondere die Datenschutzgrundverordnung (DSGVO).

Wir informieren Sie hiermit, wie wir Ihre Daten verarbeiten und welche Ansprüche und Rechte Ihnen nach den datenschutzrechtlichen Regelungen zustehen. Wenn Sie mit diesen Bestimmungen nicht einverstanden sind, ist ein Zugriff auf weitere Seiten dieser Website zu unterlassen.

Als betroffene (natürliche) Person liegt es in Ihrem persönlichen Interesse, das/die von Ihnen verwendete/n System/e (PC, Laptop, etc.) vor unbefugtem Zugriff von Dritten zu sichern, mit einem ausreichenden Passwortschutz zu versehen und das Passwort nicht an Dritte weiterzugeben sowie einen im Markt ausgewiesenen Virenschutz («Internet Security») zu installieren und diesen auch zu aktualisieren.

2. Erfassung von allgemeinen Daten und Informationen

Beim Besuch unserer Website speichern unsere Server jeden Zugriff in einer Protokolldatei. Folgende technischen Daten werden dabei, wie grundsätzlich bei jeder Verbindung mit einem Webserver, ohne Ihr Zutun erfasst und von uns gespeichert.

  • der Name des Inhabers des IP-Adressbereichs (i.d.R. Ihr Internet-Access-Provider),

  • das Datum und die Uhrzeit des Zugriffs

  • die Website, von der aus der Zugriff erfolgte (Referrer URL) ggf. mit verwendetem Suchwort

  • der Name und die URL der abgerufenen Datei - den Status-Code (z.B. Fehlermeldung)

  • das Betriebssystem Ihres Rechners - der von Ihnen verwendete Browser (Typ, Version und Sprache)

  • das verwendete Übertragungsprotokoll (z.B. HTTP/1.1)

    Die Erhebung und Verarbeitung dieser Daten erfolgt zu dem Zweck, die Nutzung unserer Website zu ermöglichen (Verbindungsaufbau), die Systemsicherheit und -stabilität dauerhaft zu gewährleisten und die Optimierung unseres Internetangebots zu ermöglichen sowie zu internen statistischen Zwecken. Hierin besteht unser berechtigtes Interesse an der Datenverarbeitung im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

    3. Erfassung von individuellen Daten und Informationen

    PvB sammelt personenbezogene Daten (z.B. Name, Geschlecht, Anschrift, E-Mail-Adresse, Telefonnummer), falls Sie diese uns zur Verfügung stellen, beispielsweise bei der Eingabe auf einer Registrierungsseite oder wenn Sie sich für einen E-Mail-News Service anmelden. Wir nutzen Ihre personenbezogenen Daten:

  • zu Zwecken der technischen Verwaltung sowie der Recherche und Weiterentwicklung der Website

  • für Kunden- und Nutzeradministration und -marketing

  • um Sie über die PvB zu informieren und

  • für alle anderweitig spezifizierten Zwecke.

    Die Rechtsgrundlage der Verarbeitung der Daten für diesen Zweck liegt in der von Ihnen erteilten Einwilligung nach Art. 6 Abs. 1 lit. a EU-DSGVO.

    4. Weitergabe der Daten an Dritte

    Für den Betrieb unserer Website können wir auf interne und externe Dienstleister im In- und Ausland zurückgreifen oder andere Personen mit der Ausführung von Arbeiten wie z. B. Brief- oder E-Mail-Versand in unserem Namen beauftragen. Diese Personen haben Zugang zu den personenbezogenen Daten, die Sie uns über unsere Website zur Verfügung gestellt haben und die von diesen nur zur Ausübung ihrer Aufgaben verwendet werden dürfen. Die genannten Personen dürfen Ihre personenbezogenen Daten für keine anderen Zwecke nutzen. Wenn das Datenschutzniveau in einem Land nicht dem schweizerischen bzw. dem europäischen entspricht, stellen wir vertraglich sicher, dass der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten demjenigen in der Schweiz bzw. in der EU jederzeit entspricht.

    Wir oder unsere Informationsanbieter sammeln nicht automatisch personenbezogene Daten von den Besuchern unserer Website, es sei denn, wir sind hierzu laut den relevanten Gesetzen oder Bestimmungen verpflichtet. Wir werden keine personenbezogenen Daten an andere Personen weitergeben, ausser wenn (a) wir gesetzlich, durch Behörden oder private Stellen im Rahmen von Prozessen, Vorladungen, Untersuchungen, ähnlichen Vorgängen oder Prüfungen dazu verpflichtet sind, (b) anwendbare Gesetze oder Vorschriften erfüllt werden müssen, (c) diese geltend gemacht werden oder (d) wir diese Informationen zusammen mit unseren verbundenen Unternehmen oder Dienstleistern nutzen, um Ihnen Dienstleistungen anzubieten. Wir können in diesen Fällen und wenn Sie uns hierzu ermächtigen solche Informationen weitergeben.

    Wir oder unsere Informationsanbieter verkaufen weder E-Mail-Adressen unserer Kunden, noch stellen wir Dritten personenbezogene Daten für deren Marketingzwecke zur Verfügung. Ohne Ihre vorherige Zustimmung werden wir oder unsere Informationsanbieter keine E-Mails an Sie versenden, es sei denn, Sie haben Ihr Einverständnis zur elektronischen Übermittlung von Informationen als Teil unseres elektronischen Übermittlungssystems gegeben. Es gehört zu unserer Geschäftspolitik, dass Sie diese zustimmungspflichtigen Programme jederzeit kündigen können. Wir empfehlen Ihnen, uns keinerlei personenbezogene Daten über ungesicherte Kommunikationswege zu übermitteln. Diese schliessen öffentliche elektronische Kommunikationskanäle wie E-Mail über Internet ein, da diese generell nicht sicher sind.

    Im Falle eines Verkaufs oder Zusammenschlusses eines Teils oder aller Geschäftseinheiten, Aktien oder Vermögenswerte von PvB mit einer anderen Geschäftseinheit werden wir alle oder einen Teil Ihrer Daten an diese neue Einheit weitergeben, um Ihnen weiterhin Dienstleistungen anbieten zu können. Über solche Unternehmensereignisse werden Sie informiert, und die neue Gesellschaft wird Sie über alle Änderungen dieser Datenschutzpolitik in Kenntnis setzen. Sollte die neue Gesellschaft Ihre Daten zu weiteren Zwecken nutzen wollen, können Sie dem zu gegebener Zeit widersprechen.

    5. Websites Dritter

    PvB kann Links von seiner Website zu einer oder mehreren Websites Dritter einrichten. PvB hat keine Kontrolle über diese Websites, deren Inhalte oder Produkte/Dienstleistungen, die dort angeboten werden. Besuch und Nutzung dieser über solche Links erreichbaren Websites unterliegen den Bedingungen und der Datenschutzpolitik dieser Websites und erfolgen auf eigene Gefahr. PvB lehnt jede Verantwortung für die Datenschutzpolitik und die Kundeninformation von Internet-Websites Dritter ab, die über einen Link von unserer Website aus erreichbar sind.

    6. Cookies

    Die Internetseiten, auch die der PvB, verwenden teilweise sogenannte Cookies. Cookies sind kleine Textdateien, die im Arbeitsspeicher und auf der Festplatte Ihres Computers gespeichert werden, wenn Sie bestimmte Webseiten besuchen. Sie werden verwendet, um die Funktion von Websites zu ermöglichen oder um den Eigentümern einer Website Informationen zu liefern.

    PvB verwendet Cookies auf der Website zu folgenden Zwecken:

  • Analysezwecke: Analysecookies ermöglichen es, Besucher der Website zu erkennen, zu beurteilen und deren Besuche aufzuzeichnen. Dies hilft PvB, die Funktionsweise der Website zu verbessern und weiterzuentwickeln, z. B. indem geprüft wird, ob Besucher der Website Informationen leicht finden können oder indem PvB die Bereiche der Website ermittelt, die für die Besucher von grösstem Interesse sind.

  • Nutzungspräferenzen: Einige der Cookies auf der Website werden aktiviert, wenn Besucher eine Wahl bezüglich ihrer Nutzung der Website treffen. Die Webseite merkt sich die Voreinstellungen des betreffenden Benutzers. So können Bereiche der Website auf den einzelnen Benutzer zugeschnitten werden.

  • Nutzungsbedingungen: PvB verwendet Cookies auf der Website, um aufzuzeichnen, wenn ein Website-Besucher eine Richtlinie, z.B. die vorliegende, gelesen oder eine Einverständniserklärung abgegeben hat, z.B. eine Einverständniserklärung bezüglich der Nutzungsbedingungen auf der Website. Dies hilft, das Erlebnis des Benutzers der Website zu verbessern, indem PvB beispielsweise vermeidet, dass er wiederholt gebeten wird, seine Zustimmung zu denselben Nutzungsbedingungen abzugeben.

  • Sitzungsverwaltung: Die Software, die unsere Website steuert, verwendet Cookies aus technischen Gründen, die für die internen Prozesse unserer Server erforderlich sind. Wir verwenden beispielsweise Cookies, um Anforderungen auf mehrere Server zu verteilen, Benutzer zu authentifizieren und festzustellen, auf welche Funktionen der Website sie zugreifen können, den Ursprung von Anforderungen zu überprüfen, Informationen über die Sitzung eines Benutzers aufzuzeichnen und zu ermitteln, welche Optionen oder Seiten angezeigt werden müssen, damit die Website funktioniert.

  • Funktionszwecke: Cookies für Funktionszwecke speichern Informationen, die unsere Anwendungen für die Verarbeitung und den Betrieb benötigen. Wenn z. B. Transaktionen oder Anforderungen innerhalb einer Anwendung mehrere Arbeitsablaufphasen umfassen, werden Cookies verwendet, um die Informationen aus jeder Phase temporär zu speichern, was die Durchführung der gesamten Transaktion bzw. Anforderung erleichtert.

    Einige der Websites enthalten Inhalte, die für die Anzeige mit dem Adobe Flash Player vorgesehen sind, z. B. Animationen, Videos und Tools. Der lokale Flash-Speicher (oftmals als «Flash-Cookies») bezeichnet, kann verwendet werden, um Ihr Erlebnis als Benutzer der Website zu verbessern. Der Flash-Speicher wird auf Ihrem Gerät auf nahezu identische Weise wie Standard-Cookies gespeichert, wird jedoch direkt von Ihrer Flash-Software verwaltet. Wenn Sie Informationen, die lokal im Flash-Speicher gespeichert sind, deaktivieren oder löschen möchten, lesen Sie bitte die Dokumentation zu Ihrer Flash-Software, die sich unter www.adobe.com befindet. Beachten Sie bitte, dass beim Deaktivieren von Flash-Cookies einige Website-Funktionen möglicherweise nicht verwendet werden können.

    Die meisten Internet-Browser akzeptieren Cookies automatisch. Sie können Ihren Browser jedoch so konfigurieren, dass keine Cookies auf Ihrem Computer gespeichert werden oder stets ein Hinweis erscheint, wenn Sie ein neues Cookie erhalten. Auf den nachfolgenden Seiten finden Sie Erläuterungen, wie Sie die Verarbeitung von Cookies bei den gängigsten Browsern konfigurieren können:

  • Navigationspfad, den ein Besucher auf der Site beschreitet

  • Verweildauer auf der Website oder Unterseite

  • die Unterseite, auf welcher die Website verlassen wird

  • das Land, die Region oder die Stadt, von wo ein Zugriff erfolgt

  • Endgerät (Typ, Version, Farbtiefe, Auflösung, Breite und Höhe des Browserfensters) und

  • Wiederkehrender oder neuer Besucher

    Die Informationen werden verwendet, um die Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu Zwecken der Marktforschung und bedarfsgerechten Gestaltung dieser Website zu erbringen. Auch werden diese Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben ist oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag verarbeiten.

    7.2. Google Analytics

    Anbieter von Google Analytics ist Google Inc., ein Unternehmen der Holding Gesellschaft Alphabet Inc., mit Sitz in den USA. Vor der Übermittlung der Daten an den Anbieter wird die IP-Adresse durch die Aktivierung der IP-Anonymisierung («anonymizeIP») auf dieser Webseite innerhalb der Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum gekürzt. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte anonymisierte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. In diesen Fällen stellen wir durch vertragliche Garantien sicher, dass Google Inc. ein ausreichendes Datenschutzniveau einhält. Gemäss Google Inc. wird in keinem Fall die IP-Adresse mit anderen den Nutzer betreffenden Daten in Verbindung gebracht werden.

    Weitere Informationen über den genutzten Webanalyse-Dienst finden Sie auf der Website von Google Analytics. Eine Anleitung, wie sie die Verarbeitung ihrer Daten durch den Webanalyse-Dienst verhindern können, finden Sie unter tools.google.com/dlpage/gaoptout.

    8. Hinweis zu Datenübermittlungen in die USA

    Aus Gründen der Vollständigkeit weisen wir für Nutzer mit Wohnsitz oder Sitz in der Schweiz darauf hin, dass in den USA Überwachungsmassnahmen von US-Behörden bestehen, die generell die Speicherung aller personenbezogenen Daten sämtlicher Personen, deren Daten aus der Schweiz in die USA übermittelt wurden, ermöglicht. Dies geschieht ohne Differenzierung, Einschränkung oder Ausnahme anhand des verfolgten Ziels und ohne ein objektives Kriterium, das es ermöglicht, den Zugang der US-Behörden zu den Daten und deren spätere Nutzung auf ganz bestimmte, strikt begrenzte Zwecke zu beschränken, die den sowohl mit dem Zugang zu diesen Daten als auch mit deren Nutzung verbundenen Eingriff zu rechtfertigen vermögen. Ausserdem weisen wir darauf hin, dass in den USA für die betroffenen Personen aus der Schweiz keine Rechtsbehelfe vorliegen, die es ihnen erlauben, Zugang zu den sie betreffenden Daten zu erhalten und deren Berichtigung oder Löschung zu erwirken, bzw. kein wirksamer gerichtlicher Rechtsschutz gegen generelle Zugriffsrechte von US-Behörden vorliegt. Wir weisen den Betroffenen explizit auf diese Rechts- und Sachlage hin, um eine entsprechend informierte Entscheidung zur Einwilligung in die Verwendung seiner Daten zu treffen.

    Nutzer mit Wohnsitz in einem Mitgliedstaat der EU weisen wir darauf hin, dass die USA aus Sicht der Europäischen Union - unter anderem aufgrund der in diesem Abschnitt genannten Themen - nicht über ein ausreichendes Datenschutzniveau verfügt. Soweit wir in dieser Datenschutzerklärung erläutert haben, dass Empfänger von Daten (wie z.B. Google) ihren Sitz in den USA haben, werden wir entweder durch vertragliche Regelungen zu diesen Unternehmen oder durch die Sicherstellung der Zertifizierung dieser Unternehmen unter dem EU- bzw. Swiss-US-Privacy Schild sicherstellen, dass Ihre Daten bei unseren Partnern mit einem angemessenen Niveau geschützt sind.

    9. Ihre Datenschutzrechte

    Unter bestimmten Voraussetzungen können Sie uns gegenüber Ihre Datenschutzrechte geltend machen:

  • Recht auf Widerruf der Einwilligung: Wenn Sie bezüglich bestimmter Arten von Verarbeitungstätigkeiten Ihre Einwilligung gegeben haben, können Sie diese Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Dieser Widerruf beeinträchtigt jedoch nicht die Rechtmässigkeit der Verarbeitung vor dem Widerruf Ihrer Einwilligung oder soweit die Verarbeitung über eine andere Rechtsgrundlage gerechtfertigt werden kann.

  • Recht auf Auskunft: So haben Sie das Recht, von uns Auskunft über Ihre bei uns gespeicherten Daten nach den Regeln von Art. 15 DSGVO zu erhalten.

  • Recht zur Berichtigung: Auf Ihren Antrag hin werden wir die über Sie gespeicherten Daten nach Art. 16 DSGVO berichtigen, wenn diese unzutreffend oder fehlerhaft sind.

  • Recht auf Löschung: Wenn Sie es wünschen, werden wir Ihre Daten nach den Grundsätzen von Art. 17 DSGVO löschen, sofern andere gesetzliche Regelungen (z. B. gesetzliche Aufbewahrungspflichten) oder ein überwiegendes Interesse unsererseits (z. B. zur Verteidigung unserer Rechte und Ansprüche) dem nicht entgegenstehen.

  • Recht auf Einschränkung der Bearbeitung: Unter Berücksichtigung der Voraussetzungen des Art. 18 DSGVO können Sie von uns verlangen, die Verarbeitung Ihrer Daten einzuschränken.

  • Recht auf Widerspruch: Ferner können Sie gegen die Verarbeitung Ihrer Daten Widerspruch nach Art. 21 DSGVO einlegen. Dieses Widerspruchsrecht besteht bei Vorliegen von bestimmten Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, und nur für Datenverarbeitungen, deren Rechtmässigkeit auf einer Interessensabwägung beruht, die das Profiling betrifft oder die zu Zwecken der Direktwerbung erfolgt. Wir werden Ihre Daten in diesem Fall nicht mehr verarbeiten, es sei denn, wir sind gesetzlich berechtigt, Ihren Widerspruch abzulehnen. Ein Widerspruch gegen Direktmarketing, einschliesslich Profiling, ist jedoch zwingend für uns und wir dürfen Ihre Daten nicht mehr für diese Zwecke verarbeiten. Soweit Sie Ihre Einwilligung für Direktwerbung erteilt haben und diese Direktwerbung nicht mehr erhalten wollen, müssen Sie Ihre Einwilligung widerrufen.

  • Recht auf Datenübertragbarkeit: Auch haben Sie das Recht, Ihre Daten gemäss den Regularien von Art. 20 DSGVO in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten oder sie einem Dritten zu übermitteln.

  • Beschwerde zur Datenschutzbehörde: Ferner steht Ihnen ein Beschwerderecht bei jeder zuständigen Datenschutzaufsichtsbehörde zu (Art. 77 DSGVO). Wir empfehlen allerdings, eine Beschwerde zunächst immer an unseren Datenschutzbeauftragten zu richten, damit wir Ihr Anliegen schnellstmöglich und kundenorientiert lösen können. Für eine zügige Bearbeitung bitten wir Sie, Ihre Anträge über die Ausübung Ihrer Rechte schriftlich an die für datenschutzrechtliche Fragen zuständige Stelle der PvB Pernet von Ballmoos AG zu richten.

    PvB Pernet von Ballmoos AG
    Data Protection
    Bellerivestrasse 36
    CH-8034 Zürich

    10. Aufbewahrung von Daten

    PvB speichert personenbezogene Daten nur so lange, wie es erforderlich ist, um die oben genannten Tracking- und Analysedienste sowie die weiteren Bearbeitungen im Rahmen des berechtigten Interesses zu verwenden. Vertragsdaten werden durch PvB länger aufbewahrt, da dies durch gesetzliche Aufbewahrungspflichten vorgeschrieben ist. Aufbewahrungspflichten, die PvB zur Aufbewahrung von Daten verpflichten, ergeben sich aus Vorschriften der Rechnungslegung und aus steuerrechtlichen Vorschriften. Gemäss diesen Vorschriften sind geschäftliche Kommunikation, geschlossene Verträge und Buchungsbelege bis zu 10 Jahren aufzubewahren. Soweit diese Daten nicht mehr zur Durchführung der Dienstleistungen für Sie benötigt werden, werden die Daten gesperrt. Dies bedeutet, dass die Daten dann nur noch für Zwecke der Rechnungslegung und für Steuerzwecke verwendet werden dürfen.

    11. Umfang Ihrer Pflichten, PvB Ihre Daten bereitzustellen

    Es besteht keine gesetzliche Pflicht für die Bereitstellung Ihrer Daten an die PvB. Allerdings haben Sie dann keinen Anspruch auf die aus dem Besuch der Website der PvB (www.pvb.swiss) fliessenden Vorzüge und Leistungen, wenn Sie Ihre Daten nicht zur Verfügung stellen. Die Bereitstellung Ihrer Daten ist vollkommen freiwillig. Sie erleiden keine rechtlichen Nachteile, wenn Sie Ihre Daten nicht zur Verfügung stellen.

    12. Sonstiges

    Diese datenschutzrechtliche Information wurde zuletzt aktualisiert am 25. Mai 2018.

    PvB behält sich das Recht vor, diese Datenschutzerklärung jederzeit und ohne Angabe von Gründen zu ändern, anzupassen, zu ergänzen oder Teile davon zu löschen. Etwaige Änderungen gelten mit dem Datum der Veröffentlichung. PvB empfiehlt Ihnen daher, diese Datenschutzrichtlinie in regelmässigen Abständen auf Änderungen zu überprüfen. Auf die jeweils aktuelle Version dieser Datenschutzrichtlinie können Sie über den Link am Ende der einzelnen Seite der Website zugreifen. Durch Ihren Besuch auf der Website nach Veröffentlichung etwaiger Änderungen akzeptieren Sie die neuen Bedingungen der geänderten Datenschutzrichtlinie.