Über uns

Eigentümergeführt und unabhängig

CBA PKE

100% des Aktienkapitals ist im Besitz von Christian von Ballmoos und Philippe Keller

 

Philippe Keller, Managing Partner

Philippe Keller war nach seinem Studium der Rechtswissenschaften von 2000 bis 2010 bei Swiss & Global Asset Management AG (vormals Julius Baer Investment Funds Services Ltd.) als Head Legal Switzerland und ab 2009 als Geschäftsführer tätig. Neben diesen Aufgaben war er acht Jahre Präsident des Anlageausschusses für alternative Anlagen Swiss & Global Asset Management AG. Die Tätigkeit umfasste folgende Aufgaben: Periodische Kontrolle der beabsichtigten und getätigten Investments der Fondsmanager, Überwachung des Anlageprozesses, Controlling des Fondsportfolios, Beaufsichtigung der Fondsmanager und Risikoüberwachung und –management. Seit Januar 2011 ist er Verwaltungsrat und seit August 2012 ist er auch in der Geschäftsleitung der Fondsleitung PvB Pernet von Ballmoos AG und – unter anderem – zusammen mit Christian von Ballmoos für die Überwachung alternativer Anlageprodukte zuständig.              

Christian von Ballmoos, Managing Partner

Christian von Ballmoos war bei der Credit Suisse nach seinem Studium der Betriebswissenschaften an der Universität St. Gallen mit Vertiefungsrichtung Finanzen und Kapitalmärkte von 1998 bis im Frühjahr 2004 in verschiedenen Positionen für die Produkteentwicklung, die Lancierung, die Überwachung und den Vertrieb von alternativen Anlageprodukten verantwortlich. Seither ist er als Mitgründer der Fondsleitung PvB Pernet von Ballmoos AG unter anderem für Vertrieb, Asset Management und die Überwachung alternativer Anlageprodukte zuständig.

 

Unsere Werte...

  • PvB existiert dank unseren Kunden – deren Anliegen haben Priorität!
  • Wir sind ehrlich und machen keine leeren Versprechungen
  • Alle denken mit – wir kennen die gegenseitigen Stärken und Schwächen im Team und wir stellen die «warum» Frage
  • Fehler geschehen – wir erkennen sie schnell und lernen daraus
  • Arbeit wird am Resultat gemessen und nicht am Stundenaufwand – «get it done» ist wichtiger als die Erklärung, warum etwas nicht funktioniert

 

...und Kompetenzen

  • Wir bringen auch komplexe Anlageprojekte auf den operativen Boden
  • Wir beraten unsere Kunden, um langfristig bestehende Lösungen zu realisieren – «Quartalsdenken» und «das schnelle Geld» kennt PvB nicht
  • Wir verstehen das Zusammenspiel von Regulation, Anlagestrategie, Verkauf und Administration im Detail

 

...basieren auf unserer Geschichte

2004: Pascal Pernet und Christian von Ballmoos verlassen die Credit Suisse und gründen PvB Pernet von Ballmoos AG. Kooperationen mit erfahrenen Asset Managern, Vertrieb via Private Banking Kanäle.

2007: Sacheinlage eines USD 400 Mio. Hedge Fund Portfolios in einen schweizerischen Anlagefonds für ein Family Office, um eine effiziente Verwaltung des Familienvermögens und best practice Governance auch für künftige Generationen sicherzustellen.

2008 Finanzkrise: Abbau des internen Vertriebs-Teams. Fokus auf Administration, Compliance, Risikomanagement und Abwicklung, da eine Zunahme der regulatorischen Anforderungen an die gesamte Branche erwartet wird.

2011: Philippe Keller ersetzt als vormaliger Verwaltungsrat Pascal Pernet im operativen Geschäft. Erfolgreiche Akquisition von Mandaten und Ausbau des Private Label Fund Geschäftes für Dritte.

2012: Verwaltungsrat wird um erfahrenen Asset Manager ergänzt (Markus Muraro). Selektive Repräsentation ausländischer Fonds in der Schweiz.

2013: Erste institutionelle Mandate, regulatorische und operationelle Inkubation für Portfolio-Manager auf der FINMA regulierten PvB Plattform für Portfolio Manager.

2014: Repatriierung USD 300 Mio. Fund of Hedge Funds Portfolio aus Guernsey in die Schweiz

2017: Mit Nicole Pauli ersetzt eine in verschiedensten Führungspositionen bei Credit Suisse erfahrene Bank- und Produktespezialistin Pascal Pernet im Verwaltungsrat.

2018: PvB Pernet von Ballmoos AG wird von der Mobiliar, der Credit Suisse, der UBS und der Swiss Entrepreneurs Foundation mit der Geschäftsführung für die Swiss Entrepreneurs KmGK beauftragt.